Konditionen ab 2023

FBB ist gemäß § 4 Nr. 21 a)bb) UStG von der Umsatzsteuerpflicht befreit, da wir unmittelbar dem Schul- und Bildungszweck dienende Leistungen erbringen.

Anmeldebedingungen und -ablauf

Anmeldung und Datenspeicherung

Mindestteilnehmerzahl

Die Veranstaltungen können nur stattfinden, wenn die Mindestteilnehmerzahl erreicht wird. Im Falle einer Absage werden Sie rechtzeitig benachrichtigt und erhalten Ihre Seminargebühr zurück.

Besonderheit bei hybriden-Seminaren (Präsenz- und Online-Teilnahme möglich): Bei hybriden Seminaren ist das Zustandekommen des Präsenzanteils einerseits abhängig von der ausreichenden Gesamtbelegung, aber auch von der Anzahl der Interessent:innen, die in Präsenz teilnehmen wollen. Ist diese Zahl zu klein, kann der Präsenzanteil nicht durchgeführt werden und das Seminar findet rein online statt. Bitte geben Sie bei hybriden Seminaren immer an, ob Sie die Präsenz- oder Online-Teilnahme wünschen. Dies können sie gleich bei der Anmeldung in das Anmerkungsfeld schreiben.

Anmeldeschluss

Um die Belegung eines Seminars rechtzeitig einschätzen zu können ist es wichtig, dass Anmeldungen möglichst bis spätestens vier Wochen vor Seminarbeginn vorliegen. Wenn Sie jedoch erst zu einem späten Zeitpunkt von unserem Angebot oder einzelnen Seminaren erfahren haben, ist in der Regel auch zu einem späteren Zeitpunkt eine Anmeldung möglich. Sie können sich also dennoch anmelden. Sollte das Seminar bereits voll belegt sein, erhalten Sie von uns eine entsprechende Rückmeldung. Wir bitten aber alle, die das Seminarangebot kennen, sich rechtzeitig anzumelden, da sonst keine Seminarplanung möglich ist.

Rechnungsversand per Mail

FBB-Fortbildung für Betreuerinnen und Betreuer übermittelt Rechnungen in elektronischer Form (Rechnungsversand per E-Mail).

Zahlungsweise

Sie können die Seminargebühr grundsätzlich ausschließlich vorab per Überweisung bezahlen. Ausnahmsweise, bei sehr später Anmeldung kann eine individuelle Lösung gefunden werden.

Rücktritt/Storno


Seminarausfall

Inklusiv-Leistungen

Im Preis enthalten sind bei Präsenzveranstaltungen Heiß- und Kaltgetränke und Kleingebäck am Vormittag.


Bitte beachten Sie unsere Datenschutzerklärung.

Preise und Rabatte 2023

Hier finden Sie die aktuell noch gültigen Konditionen 2022: Konditionen 2022

Sachkundemodule

Preise für Sachkundemodule inklusive Prüfung
Modularten reguläre Gebühr ermäßigte Gebühr 10%** ermäßigte Gebühr 15%**
15 Std. EUR 370,00 EUR 333,00 EUR 314,00
30 Std. EUR 740,00 EUR 666,00 EUR 629,00
45 Std. EUR 1110,00 EUR 999,00 EUR 943,50
Modul 10* EUR 760,00 EUR 684,00 EUR 646,00
Modul 11* EUR 1140,00 EUR 1026,00 EUR 969,00
Gesamtbuchung Sachkundelehrgang*** EUR 4950,00

Preise für Sachkundemodule exklusive Prüfung
Modularten reguläre Gebühr ermäßigte Gebühr 10%** ermäßigte Gebühr 15%**
15 Std. EUR 314,50 EUR 283,05 EUR 267,33
30 Std. EUR 629,00 EUR 566,10 EUR 534,65
45 Std. EUR 943,50 EUR 849,15 EUR 801,98
Modul 10* EUR 646,00 EUR 581,40 EUR 549,10
Modul 11* EUR 969,00 EUR 872,10 EUR 823,65


* Bei Modul 10 und 11 arbeiten wir mit einer auf 15 Personen begrenzten Teilnehmerzahl. Außerdem ist die Organisation durch segmentierte Themen und verschiedene Referent*innen in der Organisation aufwändiger. Der Modulpreis ist hier etwas höher angesetzt.

**


*** Im Moment können Sie den ganzen Sachkundelehrgang bei FBB noch nicht vollständig buchen. Sie erhalten aber den vergünstigten Gesamtpreis, wenn Sie innerhalb von 2 Jaahren nach und nach den gesamten Lehrgang bei FBB buchen.

 

Einzelseminare

Seminar-Preise (Online/Hybrid)*
Dauer in Std. Unterrichtseinheiten reguläre Gebühr ermäßigte Gebühr
90 min 2 UE EUR 43,00 EUR 38,00
2 Std. EUR 55,00 EUR 49,00
3 Std. 4 UE EUR 79,00 EUR 72,00
6 Std. 8 UE EUR 155,00 EUR 135,00
12 Std. 16 UE EUR 300,00 EUR 270,00


* Die Berufseinsteigergebühr entfällt ab dem Seminarjahr 2023. Im Kontext der Sachkundemodule haben wir ein anderes Kostenmodell entwickelt.



Einzelne Seminare, die z.B. von der Seminarkonzeption her nur für eine kleine Seminargruppe angelegt sind oder für die uns höhere Kosten entstehen, weichen von diesen allgmeinen Konditionen ggf. ab. Dies ist dann aus der konkreten Seminarausschreibung und den dort angegeben Preisen ersichtlich.

Wenn wir Seminarreihen bilden (hier sind nicht die Sachkunde-Module gemeint), ergibt sich ein Gesamtpreis, der günstiger ist, als die Einzelpreise von ggf. einzeln buchbaren Teilen der Reihe. Diese Gesamtpreise der Reihen sind immer der Ausschreibung der jeweiligen Seminarreihe zu entnehmen.

Hinweise zu unseren Hybrid-Seminaren:
Unsere hybriden Veranstaltungen, bei denen sowohl die Präsenz- als auch die Onlineteilnahme möglich ist, erfordern während der ganzen Zeit unsere zusätzliche Anwesenheit in der Moderation und in der kompetenten Betreuung der Veranstaltungstechnik. Dies stellt einen hohen zeitlichen Aufwand dar. Zwischen der Online-Teilnahme und der Präsenzteilnahme gibt es daher keinen Preisunterschied.


 

Ermäßigte Seminargebühr

Ermäßigte Teilnahmegebühren bei Einzelseminaren oder die 10% Ermäßigung bei Sachkunde-Modulen erhalten treue Kunden (Voraussetzungen siehe unten), Mitarbeitende von Betreuungsbehörden und anderen kommunalen Dienststellen (z.B. Jugendamt), Mitglieder des Betreuungsgerichtstag e.V., des BVfB e.V., des BdB e.V., des B-UMF e.V.

Die 15% Ermäßigung werden nur im Bereich der Sachkundemodule angeboten.


Die Berufseinsteigergebühr entfällt ab dem Seminarjahr 2023. Im Kontext der Sachkundemodule haben wir ein anderes Kostenmodell entwickelt.


Ermäßigung für treue Kunden

Die Ermäßigung wird im Sinne eines Treue-Rabatts für alle Einzelpersonen/Vereine/Institutionen möglich, die in der Vergangenheit nicht ermäßigt waren, weil sie nicht Mitglied in einer der Organisationen sind, die wir in den Ermäßigungsbedingungen benannt haben. Diese Ermäßigung orientiert sich an der Anzahl der bisher gebuchten Unterrichtseinheiten, bzw. Zeitstunden.

- Wer 40 Unterrichtseinheiten (oder 30 Zeitstunden) in Form von Online-Seminaren oder Präsenzseminaren als Einzelperson, bzw. 60 Unterrichtseinheiten (oder 45 Zeitstunden) als Verein oder Institution gebucht hat, gilt ab der darauf folgenden Buchung als ermäßigt.

Newsletter abonnieren