FBB - Fortbildung für Betreuerinnen und Betreuer

Flexibles Konzept - Online-Seminare und hybride Veranstaltungen

Wir bieten sowohl reine Online-Seminare, als auch hybride Veranstaltungen an, bei denen sowohl die Präsenzteilnahme, als auch die Online-Teilnahme möglich ist. Für hybride Seminare gilt: Ist die Gesamtzahl der Teilnehmenden, bzw. auch die Zahl derer, die in Präsenz teilnehmen möchten, zu gering, behalten wir uns vor das Seminar ggf. rein online stattfinden zu lassen.

FBB und die Sachkunde

Wir haben uns bei FBB nach reiflicher Überlegung dazu entschlossen die Sachkundelehrgänge für rechtliche Betreuer:innen nicht anzubieten, obwohl wir bereits sehr weit waren in unseren Planungen und erste Schritte gegangen sind. Die bereits geplanten Einzelteile von Modulen finden weiterhin als Einzelseminare statt. Durch die Planungen zur Sachkunde haben wir unser Seminarprogramm weiter ausdifferenziert. Sie finden bei uns ein vielfältiges Angebot an Seminaren und kleinen Seminar-Reihen, die über die Kernzielgruppe der rechtlichen Betreuer:innen und der Fachkräfte aus Betreuungsbehörden hinaus auch für Fachkräfte anderer sozialer Dienste und Fachbereiche interessant sind.



Seit 1998 bietet FBB - Fortbildung für Betreuerinnen und Betreuer ein attraktives Fortbildungsangebot in Nürnberg und nunmehr online, für

  • Rechtliche Betreuer:innen
  • Fachkräfte aus Betreuungsbehörden
  • Fachkräfte aus dem Bereich Migration, Asyl, UMA
  • Fachkräfte aus anderen sozialen Diensten


Unsere Hauptzielgruppen sind Berufsbetreuer:innen, Vereinsbetreuer:innen, Fachkräfte aus Betreuungsbehörden und andere am Betreuungswesen beteiligte Fachkräfte. Etliche unserer Seminarthemen, wie z.B. "Basiswissen Psychiatrie", "Asylrecht" oder "Sozialrecht" sind jedoch über unsere Hauptzielgruppe hinaus übergreifend für viele Fachkräfte aus sozialen Diensten und Fachberatungsstellen interessant.

Profitieren Sie bei Ihrer Weiterbildung von unserer langjährigen Erfahrung sowohl im Fortbildungswesen als auch im Betreuungswesen. Renommierte Referentinnen und Referenten führen Sie in aktuelle Gesetzänderungen ein bzw. vertiefen und ergänzen Ihr vorhandenes Wissen. Eigene Erfahrungen aus der Praxis und individuelle Fragestellungen können Sie jederzeit einbringen.


Newsletter abonnieren