Fallbesprechung und Reflexion

Was bieten wir in dem Format "Fallbesprechung und Reflexion" an?

Die Seminare des Formates "Fallbesprechung und Reflexion" sollen die eigene berufliche Praxis durch Austausch mit den teilnehmenden Kolleg:innen und einem Fachdozenten begleiten und vertiefen. Knifflige Fragen und Sachverhalte können miteinander besprochen werden. Sie können Ihre Fallfragen einbringen. Wir haben dazu unterschiedliche Themenbereiche vorgesehen, die jeweils einmal im Quartal stattfinden sollen (wenn es die Teilnahmebelegung zulässt). Die Teilnahme kann je einzeln nach Bedarf gebucht werden und somit die unterschiedlichen Themenfelder auch kombiniert werden, je nachdem, wo der Schuh drückt. Die Themenbereiche sind unten aufgeführt.

Fallbesprechung und Reflexion - Betreuungspraxis und Organisation

Referent: Christian Kästner

In diesem Themenbereich geht es um die eigene Büro- und Arbeitsorganisation und die konkrete praktische Fallplanung und -organisation. Der Schwerpunkt liegt hier auf dem praktisch-organisatorischen Aspekt nicht auf den rechtlichen Fragestellungen.

Termine siehe unten.

Fallbesprechung und Reflexion - Betreuungs- und Sozialrecht

Referent: Tobias Noll

In diesem Themenbereich geht es um die Reflexion und Besprechung betreuungsrechtlicher und sozialrechtlicher Fallgestaltungen. Der Schwerpunkt liegt auf dem rechtlichen Aspekt, nicht auf praktischen Fragen der Büro- und Fallorganisation.

Termine siehe unten.

Fallbesprechung und Reflexion - rechtliche und praktische Fragen der Arbeit in der Betreuungsbehörde

Referent: Horst Köster

In diesem Themenbereich besprechen und reflektieren Sie Fragen des Umgangs mit herausfordernden Klienten, Angehörigen oder auch umfeldzugehörigen Personen, d.h. die Herausforderung kann sowohl im Umgang mit der betreuten Person bestehen als auch im Umgang mit deren Angehörigen, Umfeld oder schwierigen weiteren Beteiligten.

Termine siehe unten.

Fallbesprechung und Reflexion - rechtliche und praktische Fragen der Arbeit in der Betreuungsbehörde

Referentinnen: Ina Bürkel oder Bettina Wurzel

Fallbesprechung und Reflexion für Fachkräfte aus Betreuungsbehörden. In diesem Format können schwierige rechtliche und praktische Fragen der Arbeit in der Betreuungsbehörde überregional und mit fachlicher Begleitung besprochen werden. Dabei sind die Impulse der Fachkolleg:innen aus den verschiedenen Regionen bereichernd für die die eigene Arbeit.

Termine siehe unten.

Termine und Anmeldung

Seminar-Typ:

Fallbesprechung und Reflexion - Umgang mit herausfordernden Klienten und deren Umfeld

online | 90 min / 2 UE
Referent: Horst Köster
  • 24.09.2024, 08:30 Uhr - 10:00 Uhr
43,00 EUR bruttoErmäßigung/Rabatt
  • PBS
  • Personensorge
  • Betreuungsführung
  • Praxis

Fallbesprechung und Reflexion - rechtliche und praktische Fragen der Arbeit in der Betreuungsbehörde

online | 90 min / 2 UE
Referentin: Ina Bürkel
  • 24.09.2024, 14:00 Uhr - 15:30 Uhr
43,00 EUR bruttoErmäßigung/Rabatt
  • Betreuungsbehörde
  • PBS-Betreuungsbehörde

Fallbesprechung und Reflexion - Betreuungs- und Sozialrecht

online | 90 min / 2 UE
Referent: Prof. Tobias Noll
  • 15.10.2024, 19:00 Uhr - 20:30 Uhr
43,00 EUR bruttoErmäßigung/Rabatt
  • PBS
  • Betreuungsrecht
  • Sozialrecht
  • Praxis

Fallbesprechung und Reflexion - rechtliche und praktische Fragen der Arbeit in der Betreuungsbehörde

online | 90 min / 2 UE
Referentin: Bettina Wurzel
  • 19.11.2024, 14:00 Uhr - 15:30 Uhr
43,00 EUR bruttoErmäßigung/Rabatt
  • Betreuungsbehörde
  • PBS-Betreuungsbehörde

Fallbesprechung und Reflexion - Umgang mit herausfordernden Klienten und deren Umfeld

online | 90 min / 2 UE
und
  • 10.12.2024, 08:30 Uhr - 10:00 Uhr
43,00 EUR bruttoErmäßigung/Rabatt
  • PBS
  • Personensorge
  • Betreuungsführung
  • Praxis
Newsletter abonnieren