An der Sachkunde orientierte Module

Unser Weg in der Sachkunde

Unsere Sachkunde Module können zum jetzigen Zeitpunkt noch keine Anerkennung haben, da die Beantragung der Anerkennung bei der zuständigen Stelle erst ab 01.01.2023 möglich ist. Unsere Module können aber ggf. im Sinne der anderweitigen Nachweise des §7 BtRegV, bzw. im Sinne des § 15 Übergangsvorschrift zu § 32 Absatz 2 Satz 2 des Betreuungsorganisationsgesetzes von Ihrer jeweiligen Stammbehörde anerkannt werden. Dies kann aber unsererseits nicht garantiert werden, da es unter dem Vorbehalt der Einzelfallprüfung durch die jeweilige Stammbehörde steht.

verfügbar




in Arbeit



Selbstlernzeit

In den Modulen 1 - 9 sind 15% des jeweiligen Moduls als Selbstlernzeit konzipiert. In den Modulen 10 und 11 it keineSelbslernzeit zugelassen. Sie erhalten neben den Unterrichtspräsentationen ggf. zusätzliches Lernmaterial oder auch (eine) Aufgabenstellung(en), um Inhalte zu vertiefen oder zu wiederholen. Zusätzliches Lernmaterial organisieren wir über die Lernplattform Moodle, zu der Sie einen eigenen Zugang erhalten. Auch werden wir Sie in diese Lernplattform einweisen.

Ein Konzept mit einer Selbstlernzeit von 50% bieten wir nicht an.

Online-Unterricht und Anwesenheitskontrolle

Unsere Module finden rein online über die Plattform Zoom statt. Im Rahmen der Sachkundelehrgänge besteht die Pflicht mit eingeschalteter Kamera teilzunehmen, um die tatsächliche Teilnahme sicher bestätigen zu können. Der Gesetzgeber schreibt die Überprüfung der gesicherten Teilnahme vor.

Es liegt in Ihrer Verantwortung für eine funktionierende Technik auf Ihrer Seite Sorge zu tragen. Eine Teilnahme ohne Kamerabild wird nicht akzeptiert (Ausschlußgrund)!

Prüfung

Newsletter abonnieren